Apfel-Marzipan-Kuchen

Rund um unser schönes Dorf liegen die Wiesen voller Äpfel und dazwischen blühen schon die Herbstzeitlosen. Es duftet nach Herbst und stimmt mich freudig. Müsste ich meine Lieblingsjahreszeit nennen, hätte ich ein Problem. Ich finde alle vier Jahreszeiten haben ihren Reiz und gestalten das Jahr abwechslungsreich.

img_1658.jpg

Ein paar der gesammelten Äpfel habe ich spontan mit meinen Tageskindern in einem Apfelkuchen verbacken. Es wurde fleißig gerührt und geschnippelt. Was hatten die Kinder für einen Spaß.

Ich freue mich übrigens sehr über das mittlerweile große Interesse an meinen Rezepten und möchte Euch das lecker Apfel-Marzipan-Kuchen-Rezept daher nicht vorenthalten.

Zutaten:

– 100g Rohrzucker

– 300g Dinkelmehl

– 200g Butter

– 5 Eier

– 1 Pck. Vanillezucker

– 1 Pck. Backpulver

– 4 große Äpfel

– 125g Marzipan

– evtl. Zimt

Zubereitung:

🍎 Verrührt Mehl, Zucker, Butter, Eier, Vanillezucker, Backpulver und etwas Zimt zu einem Teig.

🍎 Schält und entkernt die Äpfel, anschließend werden sie gewürfelt.

🍎 Schneidet den Marzipan ebenfalls in kleine Würfel.

🍎 Rührt die Apfel- und Marzipanwürfel und der Teig und füllt alles in eine gefettete Springform.

🍎 Backt den Kuchen auf 200 Grad, Ober-/Unterhitze, für rund 40 Minuten.

🍎 Nach dem der Kuchen abgekühlt ist , könnt Ihr noch Puderzucker darüber streuen.

Zum frischen Kuchen empfehle ich Euch einen warmen Apfelpunsch oder Apfeltee!

Nun wünsche ich Euch viel Freude beim Backen!

Bis bald,

Eure Ramona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s