Kastanien-Eulen

Es ist gerade erst Mitte September und wir haben schon einen großen Korb Kastanien gesammelt. Bei 29 Grad ist es allerdings ein recht merkwürdiges Gefühl, Herbstschätze zu sammeln. Den größten Teil unserer gesammelten Kastanien trocknen wir und füllen Sie in einen großen Weidekorb. Im Kastanienbad lässt es sich wunderbar mit kleinen Gefäßen spielen. Ein paar kommen in die Bauecke für die Baufahrzeuge.

Gebastelt wurde auch schon fleißig mit den braunen Kugeln. Ein lustiges Eulengrüppchen bevölkert nun unseren Ostheimer Vogelbaum. In nur wenigen Bastelschritten können auch bald bei Euch Kastanien-Eulen einziehen.

img_1983.jpg

Bastelmaterial:

– Kastanien

– Eichelhütchen

– orangenen Filz/Wollwalk

– Schere

– Heißkleber

– schwarzen Filzstift

img_1990.jpg

Bastelschritte:

1. Schneidet aus dem Filz pro Kastanie einen Schnabel und zwei Füße.

img_1991.jpg

2. Bemalt zwei Eichelhütchen pro Eule mit dem schwarzen Filzstift wie auf dem Bild.

3. Klebt mit Hilfe der Heißklebepistole die Eichelhütchenaugen, den Schnabel und die Füße auf die Kastanie.

4. In den meisten Fällen bleibt die Kastanien-Eule nicht stehen. Mit einen großen Heißklebepunkt am Popo der Eule, hat sie auch einen sicheren Stand.

img_1995.jpg

Dann brauchen die Eulen nur noch einen schönen Platz z.B. auf dem Jahreszeitentisch oder einer herbstlichen Fensterbank.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kastanien sammeln und dem anschließenden Basteln.

Bis bald,

Eure Ramona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s