Vegane Linsenbolognese

Auf unserem Wochen-Speiseplan stehen immer mehr vegane Gerichte, so wie diese Woche eine vegane Linsen-Bolognese mit Nudeln. Da auf meiner Story auf Instagram hin sehr viele nach dem Linsen-Bolognese Rezept gefragt haben und mich das überaus gefreut hat, komme ich diesem Wunsch sehr gerne nach. Übrigens sind Linsen ware Eiweißpakete und liefern besonders Veganern und Vegetariern wichtige Proteine.

Zutaten für die Soße ( für 6-8 Personen):

  • 3 Karotten
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 18 mittlere Tomaten
  • 1 Tasse voll Belugalinsen (schwarze)
  • Salz
  • Wasser
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Als erstes müssen alle Gemüsesorten grob zerkleinert werden.
  2. Die Zwiebel wird in etwas Olivenöl angedünstet und anschließend kommt auch das restliche Gemüse und die Linsen kurz mit hinzu.
  3. Anschließend wird das Gemüse mit Wasser abgelöscht, dabei sollte der Topfinhalt mit Wasser bedeckt sein, aber nicht schwimmen.
  4. Wir würzen meistens nur mit etwas Salz.
  5. Nach etwa 10-15 Minuten Kochzeit kann der Topfinhalt püriert werden.

Zu der Linsen-Bolognese passen perfekt Nudeln und Parmesan (gibt es auch vegan). Sehr wahrscheinlich hätten drei unserer vier Kinder die Soße in unpüriertem Zustand nicht einmal probiert. Lustigerweise aßen alle Vier mit ordentlichem Appetit und Unwissenheit eine große Portion.

Spätsommerliche Grüße,

Eure Ramona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s