Vegane Winter-Wurzel-Suppe

Draußen ist es nass und kalt, richtiges Winter Schmuddelwetter. Genau das perfekte Wetter für eine kräftige Suppe. Geht es Euch auch so? 1-2 mal pro Woche steht sie auf unserem Speiseplan. Sobald das Gemüse mit Hilfe eines Pürierstabes unkenntlich geworden ist, essen in der Regel fast alle Kinder gerne Gemüsesuppe. Zu mindestens mache ich diese Erfahrung mit meinen Kindern und Tageskindern.

Für eine vegane Winter-Wurzel-Suppe benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 1 kleine Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 5-6 Kartoffeln
  • 2-3 Petersilienwurzeln
  • 1-2 Süßkartoffeln
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Teelöffel Thai Curry Paste
  • 1 Päckchen Hafercreme
  • Salz
  • Etwas Olivenöl
  • Wasser

Zubereitung:

  1. Als Erstes werden die ganzen Gemüsewurzeln geschält und gewürfelt.img_7015-1
  2. Die gewürfelten Zwiebeln müssen mit dem Olivenöl zunächst kurz angebraten werden.img_7018.jpg
  3. Anschließend werden die restlichen Gemüsewürfel ebenfalls kurz angebraten und mit Wasser abgelöscht. Füllt dabei so viel Wasser in den Suppentopf, dass alle Gemüseteile mit Wasser bedeckt sind.  img_7021-e1546697480709.jpg
  4. Gebt das Salz und die Currypaste hinzu und lasst alles rund 25 Minuten leicht köcheln.
  5. Püriert nun alle Wurzelteile und gebt die Hafercreme hinein.
  6. Ein letztes Abschmecken und Würzen, dann ist die leckere Suppe servierbereit.

Wir essen gerne frische Petersilie und Backerbsen dazu.

Guten Appetit!

Bis bald,

Eure Ramona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s