Tomaten-Käse-Quiche

Zum Sommer gehören Gartenparty’s, wie zum Herbst das Drachen steigen lassen. Mir persönlich gefallen Mitbring-Party’s besonders gut. Es entstehen abwechslungsreiche Buffets mit Spezialitäten die einem manchmal selbst noch unbekannt waren. Besonders wenn die Partybesucher unterschiedlicher Nationalitäten abstammen.

Ich bin ein großer Fan von Quiche (Gemüsekuchen) aller Art. Passend zur momentanen Tomatensaison bereitete ich eine Tomaten-Käse-Quiche vor. Sie schmeckt warm, aber auch kalt, vorzüglich. Ideal für Sommerfeste, daher bekommt Ihr gerne das einfache Rezept.

Zutaten:

– 200g Quark

– 150g Butter

– 200g Dinkelmehl

– 125ml Schlagsahne

– 2 Eier

– 200g geriebenen Käse

– 500g kleine Tomaten

– Salz

– Pfeffer

– Basilikum

Zubereitung:

1. Knetet als erstes einen Teig aus Mehl, eine Prise Salz, Quark und der geschmolzenen Butter. Der Teig sollte anschließend 15 Minuten in dem Kühlschrank ruhen.

img_1054.jpg

2. Vermischt Sahne, geriebenen Käse, Salz, Pfeffer, Eier und etwas Basilikum.

3. Rollt den Teig aus und legt eine runde Springform damit aus, mit einem 3-4 cm hohem Teigrand.

4. Mit Hilfe einer Gabel müssen einige Löcher in den Teigboden gestochen werden. Danach können die gewaschenen Tomaten darauf verteilt werden.

img_1057.jpg

5. Gebt die Sahne-Käse-Masse gleichmäßige über die Tomaten und backt die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Ober-/Unterhitze, rund 30 Minuten. Nach dem Backen sollte die Quiche 10-15 Minuten abkühlen, da besonders die Tomaten noch lange sehr heiß bleiben. Frischer Basilikum darüber gibt dem ganzen noch eine frische, lecker Note.

Zu einem Sommerfest gehört natürlich auch frische Zitronenlimonade, die schnell zubereitet ist und immer gut ankommt. Ein kleines Gastgeber Geschenk und fertig waren meine Partymitbringsel.

img_1105.jpg

Nun wünsche ich Euch viel Vergnügen beim Backen und schlemmen.

Bis bald,

Eure Ramona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s