Schneeglöckchen-Kette

Trotz der Kälte wagen sich die ersten grünen Knospen aus der Erde. Schnee und Eis machen Schneeglöckchen nichts aus. Stolz recken sie ihre Köpfchen in den eisigenWind.

Ein Blumenglöckchen

vom Boden hervor

war früh gesprosste,

in lieblichem Flor;

da kam ein Bienlein

und naschte fein:

die müssen wohl beide

füreinander sein. (Goethe)

Kinder sollten jedoch die Finger von den giftigen Blümchen lassen. Damit auch Eure Kleinen Freude an diesen wunderbaren Glöckchen haben können, verrate ich Euch eine wunderschöne Bastelidee.

Benötigt werden Spitzen von Eierkartons, grüner Filz, grüne Holzperlen, weiße Fingermalfarbe, grüne Schnur, Schere, Pinsel und eine Nadel zum auffädeln.

Schneidet zunächst die Eierkartonspitzen zu Glöckchen.

Anschließend werden sie mit der weißen Fingerfarbe bemalt und müssen danach erst einmal trocknen.

Schneidet aus dem grünen Filz kleine längliche Blätter und dann könnt Ihr schon mit dem Auffädeln beginnen. Knotet zunächst eine Holzkugel an das Ende der Schnur, sie sorgt dafür das der Blütenkopf nicht herunter rutscht.

Am Fenster oder an einer Wand hängend, die Schneeglöckchenketten sehen so schön aus und vertreiben etwas die graue Winterstimmung.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Basteln.

Bis bald,

Eure Ramona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s