Mama braucht eine Auszeit!

Kein Mensch kann dauerhaft ohne Pause funktionieren. Gerade wir Mütter stehen oft unter ständigem Druck zu funktionieren. Der Haushalt, Kinder, Partner, Arbeit, Freunde und man selbst steht oft hinten an. Aber auch Mamas dürfen und müssen sich Auszeiten im Alltag gönnen und neue Energie tanken. Letzt endlich profitieren alle davon, wenn Mama gut gelaunt, konzentriert und motiviert den Alltag meistert.IMG_0180

Diese Methoden verhelfen mir zu neuer Kraft:

  • Yoga; in Kursen oder mit youtube zu Hause
  • Sauna
  • Nähen
  • ausreichend Schlaf (min. 7-8 Stunden)
  • lesen
  • Spaziergang an der frischen Luft
  • in Ruhe eine Tasse Tee trinken
  • Gesunde Ernährung (zuviel Zucker und Fett macht mich unheimlich schlapp)
  • genügend Trinken
  • Abends mit meinem Mann Ausgehen
  • Entspannungsmusik
  • Schokolade
  • Massage
  • BadenIMG_0184

Eine Auszeit von 10 Minuten bringt man eigentlich immer unter und meine Kinder wissen, dass ich danach wieder für ihre Bedürfnisse zur Verfügung stehe. Kleinere Kinder, bis ca. 2,5 Jahre, verstehen das aber noch nicht. Da nutzt man am besten den Mittagsschlaf für die eigene Pause. Älteren Kindern kann man z.B. eine Eieruhr einstellen und sie bitten in dieser Zeit der Mama eine Auszeit zu gönnen.

Oft muss ich mich selbst an meine Pause erinnern und belanglose Dinge einfach mal liegen lassen. 1-2 mal im Jahr gönne ich mir eine längere Auszeit und verreise ohne meine Familie z.B. mit Freundinnen auf Hüttentour. Es ist ein wunderbares Gefühl wenn man nach 3-5 Tagen wieder kommt und von seinen Liebsten freudestrahlend empfangen wird.

Wie tankt Ihr Euren Akku auf? Was tut Euch gut? Ich freue mich sehr über Eure Kommentare und schicke Euch viel Kraft für das Jahr 2018.

Bis bald,

Eure Ramona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s