Lucys „Zauberparty“ Kindergeburtstag

Ich glaube für Kinder ist der Kindergeburtstag eines der wichtigsten Feste im Jahr. Das ganze Jahr über bekomme ich erzählt wer eingeladen wird und wenn mal Unstimmigkeiten untereinander entstehen wird mit der Höchststrafe „Dann lade ich dich nicht zu meinem Kindergeburtstag ein“ gedroht. Das zeigt wie wichtig den Kindern dieser Tag ist. Besonders im Kindergartenalter konnte ich diesen Satz leider öfters vernehmen, ich denke die meisten Eltern werden das bestätigen können.20171205_151846.jpg

Da Lucy zur Zeit mit mir Harry Potter liest, ist sie voll im Zauberfieber. Zum Geburtstag musste es eine Zauberparty geben, das war ihr großer Wunsch. Die Einladungen gestalteten wir in Zauberhutform. 2 Wochen vor der Party übte Lucy mit einem Zauberkasten (den ich leider nicht empfehlen kann, da viele Teile schnell defekt waren) rund 10 Tricks ein. 20171215_151140.jpg

Als alle 8 Gäste angekommen waren, wurden zunächst erst neugierig die Geschenke geöffnet. Anschließend stärkten sich alle mit Zauberstäben, Fruchtspießen, Zaubersaft (Rapp´s) und Regenbogenkuchen.20171215_140158

Danach wurden Zauberstäbe, aus Holzstangen und bunten Klebebändern, gebastelt. Die folgende Zaubershow war der Höhepunkt. Gespannt beobachteten alle die Tricks, einige wurden schnell erkannt, andere mussten von Lucy erklärt werden. Eigentlich verrät ein Zauberer nicht seine Tricks, aber die Kinder liessen nicht locker. Einen Kartentrick und „der schwebende Zauberstab“ wollten wir sowieso den Gästen beibringen.IMG_3979

Zauberhüte gehören natürlich auch zu einem richtigen Zauberer. Also wurde fleißig geschnitten, verziert, geklebt, bemalt und getackert. Darauf meinte ein Kind: “ Jetzt haben wir einen Zauberstab und einen Zauberhut, fehlt nur noch ein Zauberbuch!“. Und im nächsten Moment entstanden ganz spontan aus Druckerpapier und Holzstiften Zauberbücher. IMG_3987

Während ich das Abendessen zubereitete, spielten alle glücklich im Haus verteilt. Lange wollte mir kein passendes Zaubererabendessen einfallen und dann war es so simple. Pizza essen fast alle Kinder gerne, einfach mit Salami- und Paprikasternen belegt. img_3988.jpg

Um Platzrangeleien am Tisch zu vermeiden, legte das Geburtstagskind zuvor die Sitzordnung fest. Zauberhüte mit Namen versehen, halfen den Gästen bei der Platzsuche. Im Inneren war für jeden etwas Süsses verborgen.20171215_145856

Vielleicht konnte ich Euch etwas inspirieren, falls auch eines Eurer Kinder bald einen Zauber- oder Hexengeburtstag feiern möchte.

Wenn Euch der Beitrag gefallen hat, freue ich mich riesig über Euer Kommentare und Likes*, denn diese zeigen mir das die Beiträge von Euch gerne gelesen werden. Direkt unter dem Beitrag befindet sich der Button „Gefällt mir“ und auch die Möglichkeit für Kommentare, Fragen oder Anregungen.

Bis bald,

Eure Ramona.

IMG_20171214_200210.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s