Schoko-Orangenplätzchen

Morgen ist schon der erste Dezember und die Vorfreude auf Weihnachten wächst mit jedem Tag. Dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen die Geschenke und den Inhalt der Adventskalender im November zu besorgen. So kann man die Weihnachtszeit im Dezember ruhiger verbringen. Durch die zusätzlichen Weihnachtsfeiern in den Schulen, mit Arbeitskollegen und den Vereinen ist der Kalender doch schon gut gefüllt. 90% der Geschenke sind wirklich schon im Haus, sogar verpackt, und die Adventkalender hängen auch schon seit einer Woche.

Es duftet noch herrlich in unserem Haus, denn heute wurden die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken. Das Rezept habe ich von einer Freundin und wir nutzen es schon viele Jahre. Zum Plätzchen backen kamen sogar unsere Teenager aus ihren Zimmern, was mich richtig freute. Das Rezept ist wirklich einfach und schnell gemacht.

Zutaten:20171130_143430.jpg

  • 200g Mehl
  • 60g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Bio-Orange
  • 1 Ei
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 125g weiche Butter

Zubereitung:

  1. Hackt die Schokolade in kleine Stücke und reibt die Schale der Orange ab.20171130_144249
  2. Verknetet nun alle Zutaten zu einem Teig.20171130_145851.jpg
  3. Teilt den Teig in zwei Teile und rollt daraus jeweils eine lange Wurst.20171130_150124.jpg
  4. Schneidet die Würste in ca. 1cm dicke Scheiben.20171130_150401.jpg
  5. Legt die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.20171130_150952.jpg
  6. Backt die Plätzchen bei 175° rund 7 Minuten.

Die Plätzchen lagert Ihr am besten in einer Blechdose. Bei uns leben sie meist nur wenige Tage.20171130_154212.jpg

Viel Spaß beim Backen und eine entspannte Weihnachtszeit wünscht Euch,

Ramona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s